Physiotherapie Tzoutzomitros
Physiotherapie Tzoutzomitros

Athletiktraining/Fußball

Die Nationalmannschaft hat es vorgemacht. Fast jeder Bundesligaclub hat bereits einen oder mehrere Athletiktrainer. Es reicht heute nicht mehr aus, einen Ball schießen oder stoppen zu können. Wer ein guter Fußballer sein will braucht gute Athletik. Die neue Funktion des Athletik-Trainers ist es, individuelle Defizite der Spieler in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination, Beweglichkeit und Stabilität auszugleichen.

 

Seit etwa 2006 nutzen Fußballprofis das funktionelle Athletiktraining. Der Begriff Athletik zielt in diesem Zusammenhang insbesondere auf die Bereiche zur Steigerung der sportartspezifischen Leistungsfähigkeit bzw. zur Prävention von Verletzungen.

 

Das Athletiktraining im Fußball zeichnet sich durch komplexe und mehrdimensionale Übungen aus. Diese fördern Kraft, Stabilität, Beweglichkeit und beanspruchen gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System. Sie sind an die Bewegungsmuster im Alltag bzw. an die Anforderungen an die Spieler auf dem Platz angelehnt. Man trainiert immer in Muskelketten. Der Trainingseffekt ist dadurch praktisch vorprogrammiert.

Im Gegensatz zum Fitnesstraining, bei dem eher gesundheitliche oder ästhetische Ziele verfolgt werden, wird beim Athletiktraining das sportartspezifische Belastungsprofil in den Fokus gestellt und die Übungen entsprechend danach abgestimmt.

Zeiten des Athletiktrainings:

Wochentag Zeit Kursleiter
Dienstag 17:00 - 18:00

Jan Mannweiler

Andreas Schmitt

     
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Tzoutzomitros

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.